Sie sind hier: Ortsverein / Ausrüstung

Kontakt

DRK Ortsverein Stockach e.V.
Alemannenstraße 2
78333 Stockach
Telefon 07771 2857

ortsverein@ - drk-stockach.de

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Sanitätsdienst, Betreuungsdienst oder sonstige Einsätze: Unser Ortsverein verfügt über drei Fahrzeuge, mit denen die Helferinnen und Helfer im Einsatzfall viele Bereiche abdecken können. Klicken Sie auf die Fotos unserer Ausrüstung, um eine größere Ansicht zu erhalten.

KTW Typ B "RK KN 69/26-1"

                       69/26-1

 

Der Notfallkrankenwagen Typ B, von den Mitgliedern des Ortsvereines kurz "KTW" genannt, ist Teil des Zivil- und Katastrophenschutzes im Landkreis Konstanz und auch der Medizinischen Task Force des Bundes.

Um das Fahrzeug im Ernstfall sicher und zweckmäßig einsetzen zu können, wird es auch bei großen Sanitätsdiensten zum Einsatz gebracht. So bleiben die Helfer routiniert im Umgang mit dem KTW und die Patienten erhalten beste Versorgung.

Bktw 2 01

Bktw 3

MTW Mercedes Sprinter "RK KN 69/19-1"

                      69/19-1

 

Der Mannschaftstransportwagen 69/19-1 dient vor allem dazu, die Helfer an den Dienst- bzw. Einsatzort zu bringen. 

Ausgestattet mit einem fest eingebautem 4m und einem 2m Funkgerät ist der 69/19-1 bei Brandeinsätzen des Ortsvereines meist Führungsfahrzeug.

Mtw 2

Mtw 3

MTW Ford Transit "RK KN 69/19-2"

                      69/19-2

 

Der 69/19-2 ist ebenfalls für den Helfer und Materialtransport eingesetzt.

Außerdem ist er unser Rollstuhltransportfahrzeug. In diesem Bus können bis zu vier "normale" Rollstühle oder zwei Elektrorollstühle gleichzeitig transportiert werden. Auch er ist mit einem fest eingebautem 4m und 2m Funkgerät ausgestattet und kann so als Führungsfahrzeug eingesetzt werden.

Rolli 2

Rolli 3

GW Iveco "RK KN 69/41-1"

                      69/41-1

 

Der 69/41-1 ist unser Gerätewagen in dem wir unsere Ausstattung für Sanitätsdienste oder den Zivil- und Katastrophenschutz transportieren.

In diesem Fahrzeug haben, neben zwei aufblasbaren Zelten mit Einrichtung auch noch fünf Helfer Platz

GW 2

GW 3

Material

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Foto: Versorgungsrucksäcke und -taschen liegen auf einer Wiese.
Foto: C. Graumann / DRK Ortsverein Jöllenbeck, www.drk-joellenbeck.de

Für eine zielgerichtete Versorgung stehen unseren Helfern fünf Sanitätsrucksäcke und zwei Betreuungsrucksäcke zur Verfügung. Außerdem Sauerstofftaschen und AEDs (Automatisierter Externer Defibrillator).

In den Sanitätsrucksäcken finden sich von Pflastern, über Infusion bis zur Intubation alle Hilfsmittel, die bei einem medizinischem Notfall schnell Hilfe leisten können.
In den Betreuungsrucksäcken befinden sich von Hygieneartikel bis zu Spielsachen und Registrierungsunterlagen, alles, was im Akut - Betreuungsfall für Groß und Klein Linderung schaffen kann.

Unsere Helfer verbringen viele Abende in den gemeinsamen Dienstabenden damit, mit den zur Verfügung stehenden Materialien und Geräten zu üben. So können diese im Notfall sicher eingesetzt werden.

Zelte und Zeltzubehör

Der Ortsverein besitzt zwei aufblasbare Zelte mit je ca. 30 m2 Fläche. Außerdem eine Zeltheizung mit 9kW, die beide Zelte auch bei niedrigen Temperaturen beheizen kann.